Inklusionsbegleiter

Empowerment, Unterstützung & Beratung

„AB jetzt inklusiv“ ist ein Fachbereich der Lebenshilfe Werkstätten Schmerlenbach e.V. . Das Fachpersonal von „AB jetzt inklusiv“ (Inklusionsbegleiter) vermittelt, unterstützt und berät Menschen mit Behinderung auf einem Inklusiven Arbeitsplatz. Diese Arbeitsplätze bieten Arbeitgeber der Region in Kooperation mit „AB jetzt inklusiv“ an. Der Inklusionsbegleiter ist hierbei der richtige Ansprechpartner für alle Beteiligten.

Aufgabenbereiche:

Der Inklusionsbegleiter von „AB jetzt inklusiv“ hat die Aufgabe, den Inklusionsprozess erfolgreich mitzugestalten, um für alle Beteiligten eine win-win-Situation zu erreichen.

 

Neben Organisation und Netzwerkarbeit sind die Kernelemente unserer Arbeit:

Erstberatung:
Hierbei steht der Mensch mit Behinderung mit seinen Ideen, Wünschen und Stärken im Mittelpunkt. Auch die Unternehmen und deren Beschäftigte profitieren von der Beratung der Inklusionsbegleiter.

Vermittlung:
Die Inklusionsbegleiter von „AB jetzt inklusiv“ sind das Bindeglied zwischen dem Mensch mit Behinderung, dessen Unterstützerkreis und dem (zukünftigen) Arbeitgeber.

Einarbeitung:
Durch praktische Anleitung und eine personenorientierte Vermittlung der einzelnen Arbeitsschritte stellen wir gemeinsam ein erfolgreiches Arbeiten sicher. Auch die soziale Eingliederung, die Schaffung von Verständnis und der Ausbau sozialer Kompetenzen ist maßgeblich für den Erhalt des inklusiven Arbeitsplatzes.

Dauerhafte Sicherstellung des inklusiven Arbeitsplatzes:
Durch ihre praktische Unterstützung, professionelle Beratung und eine flexible, verlässliche Begleitung tragen die Inklusionsbegleiter mit dazu bei, das inklusive Beschäftigungsverhältnis auf Dauer im Unternehmen zu etablieren.

Und wenn es mal nicht rund läuft?
„AB jetzt inklusiv“ ist ein verbindlicher und vertrauensvoller Ansprechpartner!

 

All das erreichen wir mit viel Herz, Geduld, Empathie und Freude!

Ein Inklusivmitarbeiter stellt sich vor!

Ich bin seit 1983 in der Lebenshilfe Werkstätte beschäftigt und als Fachkraft für Außenarbeitsplätze ausgebildet und eingesetzt. Es macht mir große Freude in die strahlenden Gesichter unserer Inklusions- Mitarbeiter zu sehen und sie beim Einstieg in die Arbeitswelt zu unterstützen. Bei meinen regelmäßigen Betreuungsbesuchen am Arbeitsplatz frage ich immer nach ob alles funktioniert. Meistens sind die Arbeitgeber von der Leistungsbereitschaft unserer Mitarbeiter beeindruckt und äußern sich sehr respektvoll. Wenn es aber mal „knirscht“, werden die eingebrachten Lösungsvorschläge und meine Beratung gerne in Anspruch genommen.

Josef Taudte, Inklusionsbegleiter

Wir vom „AB jetzt inklusiv“ Team freuen uns auf Sie!

Egal ob Sie selbst ein Mensch mit Behinderung sind, bzw. jemanden kennen, der noch arbeitssuchend ist und im Raum Aschaffenburg / Miltenberg wohnt, oder ob Sie Unterstützer sein möchten oder als Arbeitsgeber eine offene Arbeitsstelle anbieten möchten. Zögern Sie nicht!

Wir bringen den Stein ins Rollen und begleiten und beraten Sie gerne.